Stanford

  • Posted on: 13 March 2018
  • By: lenel

Wir fahren über die halb vom Nebel versteckte Gold Gate Brücke nach Stanford. Die Museen sind noch geschlossen, als wir um zehn Uhr ankommen. So besichtigen wir den B. Gerald Cantor Rodin Sculpture Garden, die Gates of Hell von Auguste Rodin, Bilder und Videoinstallationen von Studenten. Vor den Gates of Hell werde ich von einem Dozenten, Tom Kosnik, gebeten, ein Bild von ihm und seinem Kollegen zu machen. Wir besichtigen die Steinskulptur "Steinfluss" (eine Art schlangenartige Steinmauer) von Andy Goldsworthy, Stone River (2001) sowie den Cactus Garden. Als es elf Uhr wird, besuchen wir die Anderson Collection der Stanford University. Highlights sind Richard Diebenkorn, Girl on the Beach (1957), die witzige Keramikskulptur David Gilhooly, Hoarding My Frog Food (1982), Roy De Forest, Hans Bricker in the Tropics (1974), Mark Tansey, Yosemite Falls (Homage to Watkins, 1993), Deborah Oropallo, Three Man Patrol (1993) und die hölzerne Skulptur von Louise Nevelson, Sky Garden (1959-1964). Gleich daneben liegt das riesige Cantor Arts Centre. Mir fallen auf: Deborah Butterfield, Viktoria (1999), ein Pferd aus Treibholz in Bronze gegossen; Willem Geets, The Accident (1899); Spencer Finch, Betelgeuse (2015), Barry McGee, Untitled (2015), Nick Cave, Soundsuit (2015), Auguste Rodin, The Thinker, large version (1880-81), aus Ghana ein Sarg in der Form einer Jack Daniel's Whiskeyflasche (1995), aus Burkina Faso ein Maskenkostüm eines Buschbüffels (19.-20. Jhdt.) sowie vom Kenyaner Joseph Bertiers, Brexit (2016). In einer Nordstrom Shopping Mall essen wir ein gutes Mittagessen. Dann fahren wir zum Hiller Aviation Museum, in San Carlos. Mir fallen folgende Flugzeuge auf: Ein Curtiss Pusher, ein selbstgebauter Black Diamond (1911), ein Ford Model T Station Wagon (1914), ein Sportflugzeug Monocoupe Model 70 (1928), eine Stearman-Hammond Model Y-1S mit doppeltem Leitwerk, ein Hiller XH-44 (1944, der erste von Hiller konstruierte Helikopter), eine Hiller Flying Platform Model 1031, ein Oblique Wing Aircraft (Einflügelflugzeug), eine Bede-5, ein Med-Evac Helicopter DH-20, ein Hiller Rotorcycle Einmalgebrauchshelikopter, ein Avitor Dampfluftschiff von 1869, ein YH-32 Gunship Helikopter (1952). Tom hat grossen Spass sich ans Steuer einer Boeing B-747 Jumbo Jet zu setzen. Im Stossverkehr fahren wir zurück nach Larkspur.