Blogs

14.07.2020 Brive-la-Gaillarde-Pau

  • Posted on: 14 July 2020
  • By: lenel

Früh fahre ich vom Hotel le Plaisance in Brive-la-Gaillarde ab. Das Wetter ist kühl und bedeckt. Als ich in Terrasson vorbeikomme, muss ich einfach anhalten. So ein schmuckes Städtchen an einem steilen Hang des Flusses Vézère! Ich erkunde die Altstadt und fahre dann weiter. Bei Gobert steht eine ganze Reihe amerikanischer Trucks aus dem zweiten Weltkrieg, geschmückt mit Ami-Fahnen auf der Wiese. Ich komme am Maison Forte de Reignac vorbei; diesmal besuche ich es nicht, da ich vor zwei Jahren schon mal dort war.

13.07.2020 Vichy-Brive-la-Gaillarde

  • Posted on: 13 July 2020
  • By: lenel

Bei schönstem Wetter fahre ich los. Erst muss ich noch den Tank vollmachen, denn gestern waren bereits alle Tankstellen geschlossen, als ich nach Vichy kam. Das Wetter ist wunderschön und warm. Ich fahre durch die schönsten Gegenden der Auvergne. Das Navi lotst mich durch ganz kleine Strässchen, die genau das sind, was ich gerne befahre. In Aigueperse mache ich den ersten Halt. Ich besuche die Mairie, die mit dem Beffroi au Jacquemarts (ein Glockenturm) ein historisches Monument hat.

11.07.2020 Thal-Nancray

  • Posted on: 11 July 2020
  • By: lenel

Strömender Regen trommelt auf meinen Helm, als ich mit vollem Regenzeug abfahre. Aufgrund des schlechten Wetters entschliesse ich mich, auf der Autobahn nach Basel und von dort auf dem kürzesten Weg nach Nancray zu fahren. Zwischen St. Gallen und Münchwilen ist der Regen etwas schwächer, dafür ist es dann bis Matzingen ein richtiger Gewittersturm. Immer wieder muss ich anhalten, denn das Fahren im Regen ist mühsam und verbraucht viel mehr Benzin als sonst.

Pages